Chili con Carne

Chili con Carne ist wohl eines der traditionellsten Gerichte, die an kalten Herbsttagen oder im Winter Gefallen finden. Dabei wärmt es von Innen, bringt den Kreislauf in Schuss und schmeckt einfach lecker. Hier kommt mein Rezept für ein bekömmliches und kalorienbewusstes Chili:

 

 

Nährwertangaben pro Portion (ca. 350g):

Calories: 351 – Protein: 28g – Fat: 11g – Carbs: 35g

Chili con Carne

21/11/2018
: 4
: 5 min
: 25 min
: 30 min
: easy

By:

Ingredients
  • 400g Rinderhack (fettreduziert)
  • 200g Kidneybohnen
  • 300g Mais
  • 400g gestückelte Tomaten
  • 50g Tomatenmark
  • 50g Birkenzucker
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer, Chilli
  • 1 Schuss Zitronensaft
  • 1 EL Olivenöl
Directions
  • Step 1 Die Zwiebel und die Knoblauchzehen klein hacken und in einem Topf bei mittlerer Hitze in Olivenöl anschwitzen.
  • Step 2 Das Hackfleisch hinzugeben und bei erhöhter Temperatur anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Step 3 Die Kidneybohnen und den Mais hinzugeben und verrühren.
  • Step 4 4.) Die gestückelten Tomaten beirühren und kurz köcheln lassen.
  • Step 5 Tomatenmark, Zitronensaft und Zucker hinzugeben und verrühren. Chilli nach Belieben hinzugeben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Step 6 Abschließend alles für ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen und gelegentlich umrühren.

Wie gefällt Dir das Rezept?

Ich freue mich immer über Anregungen und Feedback. Hier kannst Du mein Rezept mit einem Klick bewerten: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)

Loading...


Related Posts

Apfelrosen aus Blätterteig

Apfelrosen aus Blätterteig

Apfelrosen aus Blätterteig sind eins meiner absoluten Highlights für Desserts. Sie sehen einfach wunderschön aus und schmecken traumhaft lecker. Wer noch auf der Suche nach einem tollen Dessert für einen besonderen Anlass ist, wird mit meinen Apfelrosen fündig werden. Passend zum bevorstehenden Valentinstag zeige ich […]

Feldsalat mit Granatapfelvinaigrette

Feldsalat mit Granatapfelvinaigrette

Kennst Du auch dieses wohltuende Gefühl, wenn ein frischer und knackiger Feldsalat Deinen Teller schmückt? Ich finde, dass ein schöner Salat als Beilage dem Gericht erst seinen Schliff verleiht. Insbesondere weil ich immer das Gefühl habe, meinem Körper mit einem Salat als Beilage etwas Gutes […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.