Gefüllte Paprika mit Hack

Gefüllte Paprika sind beliebte Mahlzeiten, wenn man sich lowcarb ernähren möchte. Allgemein finde ich, dass gefüllte Paprika einfach lecker und vor allem sättigend sind. Hier kommt deshalb mein Rezept:

Gefüllte Paprika mit Hack

12/11/2018
: 10 min
: 45 min
: 55 min
: easy

By:

Ingredients
  • 3 große Paprika
  • 400g Rinderhackfleisch (fettreduziertes mit 5% Fett)
  • 2 Scheiben mittelalter Gouda
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Ei
  • Salz, Pfeffer, Knoblauch, Paprika, Curry
  • 1 Schuss Maggi
Directions
  • Step 1 Die Paprika aushölen. Dabei vorsichtig den Deckel trennen, sodass er samt Stiel erhalten bleibt.
  • Step 2 Das Hackfleisch mischen. Hierzu eine kleine Zwiebel in Würfel schneiden und mit einem Ei dem Fleisch beimischen. Das Fleisch mit Salz, Pfeffer, Knoblauch, Paprika und etwas Curry würzen und abschmecken. Zum Schluss einen Schuss Maggi hinzugeben und alles vermengen.
  • Step 3 Das Fleisch in die Paprika füllen und andrücken, bis die Paprika komplett gefüllt ist. Die Masse mit dem Käse zudecken und die Deckel wieder absetzen.
  • Step 4 Die gefüllten Paprika in einer Form im Backofen bei 180 Grad Umluft für ca. 30-45 backen.

Nährwertangaben pro Portion:

Calories: 335 – Protein: 37g – Fett: 16g – Carbs: 10g


Related Posts

Kichererbsen Curry mit Paprika und Reis

Kichererbsen Curry mit Paprika und Reis

In diesem Beitrag zeige ich Dir ein schnelles und einfaches Rezept für ein leckeres Kichererbsen Curry mit Paprika und Reis. In gerade einmal 30 Minuten zauberst Du Dir mit diesem Rezept eine super Feierabendküche. Ich finde es wirklich toll, dass es so vielfältige Möglichkeiten gibt, […]

Zartes Paprikagulasch

Zartes Paprikagulasch

Paprikagulasch erinnert mich an meine Kindheit, als es nach der Schule des Öfteren dieses Gulasch mit Fussili-Nudeln gab. In diesem Beitrag zeige ich Dir, wie Du ein zartes Paprikagulasch zubereitest. Hierzu solltest Du ausreichend Zeit einplanen, damit das Paprikagulasch lange genug schmoren kann. Gehörst Du […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.