Französisches Baguette

Kennst Du auch diesen Moment, wenn Du ein tolles Menü zubereitest und das einzige, was fehlt, ist ein frisches und fluffiges Baguette? Hier zeige ich Dir, wie Du ganz einfach und schnell ein fluffiges französisches Baguette zubereitest.

Wie sieht das perfekte Baguette für Dich aus? Für mich sollte es außen knusprig und innen weich und fluffig sein. Es sollte nicht zu viel Volumen haben, damit es perfekt als Beilage in die Hand genommen und mit 2-3 Bissen verzehrt werden kann. Idealerweise gibt es noch ein leckeres Stück Butter dazu und fertig ist die perfekte Baguette Beilage für mich! Und wo gibt es diese Art von Baguette besser zu finden als in seinem Ursprungsland Frankreich.

Zubereitet wird dieses französische Baguette klassisch aus Hefe, Mehl und Wasser. Etwas Salz rundet den Geschmack des Baguette ab. Für den perfekten Teig vermischst Du erstmal die Hefe mit dem Wasser, das lauwarm sein sollte. Dann gibst du etwas Mehl in das Gemisch hinzu und lässt es erstmal ca. 15 Minuten gehen. Wenn die Hefe aktiviert wurde, gibst Du den Rest des Mehls hinzu und verrührst alles mit einem Holzlöffel zu einem glatten Teig, der anschließend für 1 Stunde an einem warmen Ort gehen soll. Kleiner Tipp: Heize den Backofen auf 50 Grad auf, stell dann den Teig abgedeckt hinein und mach ihn wieder aus. So erhältst Du die perfekte Temperatur für die Gehzeit des Teigs. Du siehst: Du musst diesen Teig nicht mal lange und intensiv kneten und hast neben der Gehzeit genügen Zeit, Dein restliches Menü vorzubereiten.

Innerhalb der Gehzeit solltest Du den Teig einmal nach 30 Minuten aus dem Ofen holen und ihn zu einem Paket falten. Hierzu einfach den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausbreiten, zu einem Rechteck kneten und die Ecken jeweils nach innen umklappen. So erhältst Du Zug in Deinen Teig. Das entstandene Paket danach einfach wieder zurück in die Schüssel legen, abdecken und für weitere 30 Minuten im Ofen gehen lassen. Danach brauchst Du nur noch ein Baguette aus dem Teig zu formen, es mit Mehl zu bestäuben, alle 2-3cm leicht einzuschneiden und für weitere 20 Minuten fertig backen.

Nährwertangaben pro Drittel

Calories: 338 – Protein: 11g – Fat: 1g – Carbs: 71g

Französisches Baguette

20/05/2019
: 1
: 1 hr 20 min
: 20 min
: 1 hr 40 min
: easy

By:

Ingredients
  • 1/2 Würfel Frischhefe
  • 200g lauwarmes Wasser
  • 260g Mehl 405 + Mehl zum Kneten
  • 1 TL Salz
Directions
  • Step 1 Die Hefe in lauwarmes Wasser bröseln und mit 40g des Mehls anrühren. Für 15 Minuten gehen lassen. Das restliche Mehl mit dem Salz vermischen und mit einem Holzlöffel zu dem Hefewasser geben und alles grob verrühren. Mit einem feuchten Tuch abdecken und an einem warmen Ort für 1h gehen lassen.
  • Step 2 Nach 30 Minuten den Teig kurz durchkneten (mit Mehl), ein Rechteck formen und die Ecken nach innen klappen, damit Zug in den Zeig kommt. Anschließend das Paket wieder zugedeckt gehen lassen.
  • Step 3 Den Backofen auf 220 Grad Umluft vorheizen. Aus dem Teig eine Stange formen, mit Mehl bestäuben und mehrere schräge Schnitte in die Oberfläche machen, damit das Brot gut aufgehen kann. Für ca. 20 Minuten backen.

Wie gefällt Dir das Rezept?

Ich freue mich immer über Anregungen und Feedback. Hier kannst Du mein Rezept mit einem Klick bewerten: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)

Loading...



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.