Gute Stulle mit Ei Benedikt

Switch the language to: English

In diesem Beitrag zeige ich Dir ein beliebtes Rezept fürs Frühstück: Ei Benedikt auf einer richtig guten Stulle mit Salat, Tomaten, Avocado und knusprig gebratenem Speck. Dazu gibt es natürlich noch Sauce Hollandaise und etwas Petersilie.

Ei Benedict

Kennst Du diese gemütlichen Sonntage, an denen Du richtig viel Zeit und total Lust auf ein besonderes und ausgefallenes Frühstück hast? Ich liebe diese Tage und verbringe dort schon morgens viel Zeit in der heimischen Küche. Mit viel Liebe habe ich an einem der vergangenen Sonntage dieses tolle Frühstück zubereitet: Ein pochiertes Ei Benedikt auf einer knusprig frischen Scheibe Brot mit gut angemachten Salat, Tomaten, Avocadocreme und gebratenem Speck. Woher dieses Ei seinen Namen erhalten hat? Ei Benedikt kommt eigentlich aus Amerika, wo pochiertes Ei auf einem Toast oder Muffin Bread mit gebratenem Speck und Sauce Hollandaise zubereitet wird. Klingt fettig, ist es auch. Aber unglaublich lecker!

Pochiertes Ei für Ei Benedikt gut zuzubereiten, will auf jeden Fall gelernt sein. Bei mir hat es auch nicht beim ersten Versuch geklappt, aber es ist ja wie immer: Übung macht den Meister. Wenn Du noch nie pochiertes Ei gekocht hast, empfehle ich Dir auf jeden Fall ein Tutorial bei bei YouTube anzuschauen. Alternativ habe ich Dir eine Anleitung ins Rezept geschrieben.

Ei Benedict

Nährwertangaben pro Portion Ei Benedikt:

Calories: 416 – Protein: 18g – Fat: 24g – Carbs: 31g

This recipe has no ratings just yet.

Ei Benedikt

02/11/2019
: 1
: 10 min
: 40 min
: 50 min
: easy

By:

Zutaten
  • 1 Scheibe Graubrot
  • 1 Ei
  • 10g Mischsalat
  • 1/2 Tomate
  • 100g Bacon
  • 25g Guacamole
  • 15g Hollandaise
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Essig
  • 1/2 TL Zucker
  • etwas Zitronensaft
  • Essig zum Kochen
  • Salz, Pfeffer
Zubereitung
  • Step 1 Einen kleinen Topf mit Wasser und einem guten Schuss Essig zum sieden bringen. Das Ei aufschlagen und in einer kleinen Schüssel beiseite stellen. Mit einem Löffel einen Strudel in das Wasser im Topf einrühren. Tipp: Der Strudel sollte so groß sein, dass Du den Boden des Topfes sehen kannst. Jetzt musst Du schnell sein: Das Ei in den Strudel gießen, sodass sich das Eiweiß um das Eigelb dreht.
  • Step 2 Das Ei ca. 3-4 Minuten im Topf garen lassen.
  • Step 3 Währenddessen den Bacon in einer Pfanne anbraten.
  • Step 4 Für das Salatdressing Olivenöl mit Essig, Zucker, Salz und Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken. Anschließend den Mixsalat darin wenden und auf einer Scheibe Graubrot auslegen. Die Tomate in Scheiben schneiden und auf den Salat legen. Avocadocreme über die Tomaten streichen und den gebratenen Bacon darauf auslegen. Zuletzt das pochierte Ei aus dem Wasser holen und auf die Stulle legen. Abschließend mit Sauce Hollandaise servieren.

Wenn Du magst, kannst Du mich auch hier bei Pinterest finden und folgendes Bild pinnen!

Ei-Benedikt


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.