Bärlauchrisotto

Bärlauch gehört zu den saisonalen Zutaten überhaupt im Frühling. Zusammen mit Spargel und Rhabarber schmückt der Bärlauch viele Frühlingsgerichte und Tagesrezepte. Und das zu Recht! In diesem Beitrag zeige ich Dir, wie Du ein schnelles und leckeres Bärlauchrisotto zubereitest. Dazu gibt es noch einen frischen Wildkräutersalat. Ein tolles Frühlingsrezept!

Bärlauch Risotto

Mein Bärlauchrisotto ist frisch und lecker und passt perfekt zu Frühlingssalaten, Fisch und Fleisch. Zusammen mit süßen Schalotten und Parmesan ist dieses cremige Risotto ein echter Hingucker auf dem Frühlingstisch. Während draußen alles grün wird, stellt sich auch die Küche auf Frühling ein. Dabei ist dieses Bärlauchrisotto leicht und lecker!

Den Bärlauch für dieses Rezept habe ich übrigens selbst gepflückt! Ich habe ihn auf einer Wandertür entdeckt (der Geruch nach Knoblauch im Wald war plötzlich nicht mehr zu übersehen) und ein kleines Bund abgeschnitten. Frischer gehts nicht! Und das hat sich gelohnt – denn das Bärlauchrisotto am Abend war einfach unglaublich lecker und frisch. Dennoch sollte man aufpassen, dass man das richtige Maß beim Bärlauch findet. Zu viel kann dieses Risotto auch nicht mehr angenehm werden lassen. Daher empfehle ich: Abschmecken, abschmecken, abschmecken!

Wenn Du Lust auf noch mehr Risottovariationen hast, dann schaue Dich doch mal ein meiner Rezeptsammlung um! Da findest Du neben diesem Bärlauchrisotto auch noch viele weitere Varianten.

Bärlauch Risotto
This recipe has no ratings just yet.

Bärlauchrisotto

24/04/2021
: 2
: 10 min
: 30 min
: 40 min
: easy

By:

Zutaten
  • 150g Risottoreis
  • 1 Bund Bärlauch
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20g Butter
  • 30g Parmesan
  • 1l Gemüsefond
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Olivenöl
  • Für den Wildkräutersalat:
  • 1x Wildkräutersalat
  • 3 EL Rapsöl
  • 1 EL Essig
  • 1 EL Granatapfelessig
  • 1 TL Zucker
  • Salz, Pfeffer
Zubereitung
  • Step 1 Schalotte und Knoblauch in feine Würfel schneiden und in etwas Olivenöl anschwitzen. Den Risottoreis hinzugeben und kurz mitbraten. Dann mit etwas Gemüsefond ablöschen und rührend aufkochen lassen.
  • Step 2 Den Bärlauch fein hacken und zum Risotto hinzugeben. Alles rührend bei 3/4 der Temperatur köcheln lassen und immer wieder Gemüsefond nachgießen.
  • Step 3 Wenn das Korn noch bissfest ist, den Parmesan reiben und zusammen mit der Butter unterrühren. Jetzt nur noch so viel Fond hinzugeben, wie die Konsistenz gewünscht ist. Das Risotto fertig ziehen lassen.
  • Step 4 Für den Salat Rapsöl mit Essig verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Dann den Salat marinieren.
  • Step 5 Beides zusammen servieren.

Wenn Du magst, kannst Du mich auch hier bei Pinterest finden und folgendes Bild pinnen!

Bärlauchrisotto


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.