Brioche Brot mit Hagelzucker

Manchmal habe ich einfach Lust auf ein süßes Stück Butter Brioche mit zarter Erdbeermarmelade oder Schokoladencreme. Wenn es Dir auch so geht, bist Du hier genau richtig. In diesem Beitrag zeige ich Dir, wie Du ein fluffiges Brioche Brot zubereitest.

Brioche Brot mit Hagelzucker gehört zu den ganz feinen Beilagen auf dem Frühstückstisch. Es ist schön weich, süß und bereitet jedem eine Freude. Auch als Snack zwischendurch kann ein Stück Brioche echt wohltuend sein.

Für ein fluffiges Brioche aus der Kastenform benötigst du allen voran frische Hefe, Milch, Butter, Mehl, Zucker und ein Ei sowie etwas Pflanzenöl. Damit der Hefeteig am Ende auch schön aufgeht, ist es besonders wichtig, dass er einerseits gut durchgeknetet wird und andererseits ausreichend Zeit und Raum bekommt, um richtig gehen zu können. Wenn Du wie ich eher zu den ungeduldigen Bäckern gehörst, kann ich Dir nur empfehlen, die Zeit, die der Teig braucht, anderweitig zu verplanen, damit Du nicht zu ungeduldig wirst und den Teig früher weiter verarbeitest, als es möglich ist.

Das detaillierte Rezept für dieses Brioche Brot findest Du wie immer am Ende dieses Beitrages.

Nährwertangaben pro Scheibe

Calories: 182 Protein: 5g Fat: 5g Carbs: 30g

Brioche Brot mit Hagelzucker

19/04/2019
: 16
: 95 min
: 25 min
: 2 hr
: easy

By:

Ingredients
  • 250ml lauwarme Milch
  • 45g Zucker
  • 580g Mehl 405
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 1 Ei
  • 1 TL Öl
  • 80g Butter, weich
Directions
  • Step 1 Die Milch erwärmen und zusammen mit 200g Mehl, der Hefe und dem Zucker in eine Schüssel geben. Die Hefe zerbröseln und unterrühren. Den Teig ca. 30 Minuten gehen lassen. Das Ei trennen.
  • Step 2 Jetzt die restlichen Zutaten (vom Ei nur das Eiweiß) in den Teig geben und zu einem glatten Teig verkneten. Beim Kneten geduldig sein und den Teig mindestens 5 Minuten lang kneten. Anschließend den Backofen auf 50 Grad erhitzen, den Teig in einer Schüssel zugedeckt hineinstellen, den Ofen ausschalten und für 1 Stunde gehen lassen.
  • Step 3 Der Teig sollte jetzt auf das Doppelte gewachsen sein. Jetzt wieder den Teig kneten, um die Luft entweichen zu lassen. Danach in vier gleich große Stücke teilen. Diese erneut kneten und dabei die Außenseiten immer wieder nach innen kneten, damit der Teig auf Spannung kommt. Anschließend zu einer Kugel formen.
  • Step 4 Eine Kastenform gut mit Butter einfetten. Jetzt die vier Teigkugeln aneinander in die Kastenform legen. Mit Eigelb bestreichen und weitere 15 Minuten gehen lassen. Den Ofen auf 160 Grad O/U vorheizen.
  • Step 5 Den Teig bei 160 Grad für ca. 25 Minuten backen.

Wie gefällt Dir das Rezept?

Ich freue mich immer über Anregungen und Feedback. Hier kannst Du mein Rezept mit einem Klick bewerten: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)

Loading...



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.