Coleslaw mit Spitzkohl

Coleslaw kennt man wahrscheinlich aus den USA oder aus dem beliebten Fast-Food Restaurant, das dutzende verschiedene frittierte Hähnchenvarianten anbietet. In diesem Beitrag zeige ich Dir, wie Du Coleslaw ganz einfach selbst zubereitet kannst. Ich verwende dazu am liebsten Spitzkohl, da dieser etwas milder ist.

Coleslaw

Coleslaw ist eine amerikanische Variation des Krautsalats. Er zeichnet sich durch seine knackige frische aus, die mit einem cremigen Dressing aus Mayonnaise kombiniert wird. Dass amerikanisches Essen nicht gerade kalorienarm und als gesund bezeichnet werden kann, ist ja allseits bekannt. Dennoch ist dieser Salat ein Klassiker zum Barbecue und schmeckt einfach gut!

Für Coleslaw gibt es wahrscheinlich dutzende Rezepte und Variationen. Manche machen ihn mit Zwiebeln, Sahne und oder Mayonnaise, andere ganz anders. Auch ich habe meine eigene Variante für diesen Krautsalat entwickelt und verwende dabei am liebsten Spitzkohl, statt Weißkohl. Dieser ist einfach etwas milder, bekömmlicher und frischer. Außerdem verwende ich keine Zwiebel und auch keine Sahne. Stattdessen kombiniere ich das Kraut mit Möhren, Zitronensaft, Essig, Mayonnaise Senf und Zucker. Aus dem Saft des Krauts entsteht dann eine leckere Marinade, die schön in den Coleslaw einzieht und ihm seine Saftigkeit gibt.

Mein Coleslaw eignet sich perfekt als Beilage zu Burger und Barbecue. Wenn Du nach mehr Salaten suchst, schaue Dich doch mal in meiner Rezeptsammlung für Salate um.

Coleslaw

Nährwertangaben pro Portion Coleslaw

Calories: 243 – Protein: 2g – Fat: 18g – Carbs: 16g

This recipe has no ratings just yet.

Coleslaw mit Spitzkohl

15/04/2021
: 3-4
: 30 min
: 30 min
: easy

By:

Zutaten
  • 1 kleinen Spitzkohl (oder einen halben)
  • 3-4 Möhren
  • 30g Zucker
  • 6-8 EL Mayonnaise
  • 1 TL Senf
  • 1 EL Essig
  • 1/2 Zitrone
  • Salz und Pfeffer
Zubereitung
  • Step 1 Den Spitzkohl vierteln und den Strunk heraus schneiden. Anschließend mit einem Messer ein feine Streifen schneiden und dabei immer wieder die Länge variieren. (Alternativ kann der Spitzkohl auch mit einer Reibe geraspelt werden.)
  • Step 2 Die Möhren schälen und die Enden entfernen. Anschließend mit einer Reibe grob raspeln.
  • Step 3 Möhren und Spitzkohl in eine große Schüssel geben und mit Zucker und etwas Salz verrühren. Danach ca. 15 Minuten ziehen lassen.
  • Step 4 Wenn der Salat etwas Wasser abgeben hat, den Saft der Zitrone, Mayonnaise, Senf und Essig hinzugeben und nochmal alles gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tipp: Variiere den Anteil der Mayonnaise je nachdem, wie viel Mayonnaise enthalten sein soll.

Wenn Du magst, kannst Du mich auch hier bei Pinterest finden und folgendes Bild pinnen!

Coleslaw mit Spitzkohl Rezept


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.