Garganelli alla Panna

Switch the language to: English

In diesem Beitrag zeige ich Dir ein super schnelles Pasta Rezept für Gargenelli alla Panna – einer cremigen Sahnesoße mit Schinken. Ein Klassiker aus der italienischen Küche für groß und klein.

Garganelli alla Panna

Als ich diesen Sommer meinen Urlaub in Italien verbracht habe, war ich natürlich ständig auf der Suche nach einem originellem und lokalem Pastagericht. In der kleinen Stadt Ravenna, die für ihre Mosaike bekannt ist, habe ich schließlich meinen Meister gefunden. In einem italienischen Wirtshaus wurden einfache und klassische italienische Gerichte serviert. Darunter auch dieses Rezept für Garganelli alla Panna – eine Nudel, die der Penne sehr ähnlich ist, mit einer cremigen Sahnesoße und frischem Prosciutto Cotto. Vermeintlich einfach, doch einfach nur gut.

Wer schonmal eine echte alla Panna Soße gegessen hat, weiß was ich meine, wenn ich sage, dass dies nicht einfach nur Nudeln mit Sahnesoße sind. Die Kombination aus frischem Ei, Sahne, Salz und Muskat kombiniert mit der richtigen Menge an Pastawasser und einem guten Gefühl für Kochtemperaturen lässt groß und klein einfach nur dahinschmelzen. Dazu passt eigentlich jede Art von Pasta, egal ob Spaghetti, Penne alla Panna oder sogar Tortellini alla Panna.

Wenn Dir dieses Rezept für Garganelli alla Panna gefällt, dann könnten dir auch meine Tortellini alla Panna mit Schmelzkäse gefallen.

Garganelli alla Panna
Garganelli alla Panna

Nährwertangaben pro Portion Garganelli alla Panna

Calories: 788 – Protein: 33g – Fat: 40g – Carbs: 72g

This recipe has no ratings just yet.

Garganelli alla Panna

02/11/2021
: 2
: 5 min
: 25 min
: 30 min
: easy

By:

Zutaten
  • 250g frische Garganelli
  • 100g Kochschinken (am Stück)
  • 3 Eigelb
  • 250g Sahne
  • 20g Butter
  • Salz, Muskat, Pfeffer
  • 1-2 Kellen Pastawasser
Zubereitung
  • Step 1 Die Pasta in Salzwasser bissfest kochen.
  • Step 2 Währenddessen Schinken in Würfel schneiden und in einer tiefen Pfanne bei mittlerer Hitze anbraten.
  • Step 3 Die Eier trennen und das Eigelb zusammen mit der Sahne verrühren. Mit einer guten Portion Salz und Muskat abschmecken. Eiweiß anderweitig verwenden.
  • Step 4 Die bissfeste Pasta zum Schinken geben und durchschwenken. Anschließend die Hitze reduzieren und die Sahne-Ei Mischung hinzugeben. Eine Kelle Pastawasser sowie Butter hinzugeben und alles verrühren. Bei geringer Hitze unter ständigem schwenken die Soße andicken lassen und je nach Konsistenz etwas mehr Pastawasser hinzugeben. Die Soße sollte cremig sein.
  • Step 5 Die Pasta mit frischem Pfeffer servieren.

Wenn Du magst, kannst Du mich auch hier bei Pinterest finden und folgendes Bild pinnen!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.