Gemüselasagne mit Möhren, Porree und Béchamel

Es muss nicht immer Fleisch sein: vor allem nicht bei dieser leckeren Gemüselasagne! In diesem Beitrag zeige ich Dir, wie Du eine vegetarische Lasagne zubereitest, die der Fleischlasagne ordentlich Konkurrenz macht. Die Füllung besteht aus karamellisierten Möhren mit Porree und Tomaten. Eine selbst gemachte Béchamel und der knackige Deckel aus Mozzarella runden diese leckere Lasagne perfekt ab. Hier kommen die Details:

Lasagne gilt als beliebtes Auflaufgericht vor allem beim Italiener um die Ecke oder an einem Kochabend zu zweit. Das Problem bei original italienischer Lasagne: Sie ist so mächtig, dass man sich kaum traut, ein zweites Stück zu essen. Mit diesem Rezept für eine Gemüselasagne zeige ich Dir, wie Du nicht auf Lasagne verzichten musst und dabei sogar mehr als nur ein Stück essen darfst.

Für diese Füllung der Gemüselasagne benötigst Du ein großes Bund Möhren, eine Stange Porree, eine Zwiebel, frischen Knoblauch, etwas Rohrzucker, Gemüsebrühe und gestückelte Tomaten sowie frische Gewürze und Kräuter. Das bedeutet im Klartext: Kein fettiges Fleisch, sondern frische und gesunde Zutaten. Kein Wunder, dass ein Stück dieser Lasagne gerade mal 260 Kalorien hat! Und das, obwohl eine würzige Béchamel unter dem knackigen Mozzarella liegt. Deshalb empfehle ich, zusätzlich zu der Lasagne noch einen kleinen Beilagensalat, wie z.B. Feldsalat, zu reichen. So rundest Du Dein Gericht perfekt ab. Und jetzt sage ich nur noch: Ran an’s Gemüse!

Nährwertangaben pro Portion (200g)

Calories: 261 – Protein: 10g – Fat: 6g – Carbs: 41g

Gemüselasagne mit Möhren, Porree und Béchamel

Februar 17, 2019
: 4
: 20 min
: 40 min
: 60 min
: easy

By:

Ingredients
  • 10 Möhren, geschält
  • 200ml Gemüsebrühe
  • 6 Lasagneplatten (ca. 110g)
  • 1 EL Rohrzucker
  • 1 Porree
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Dose gestückelte Tomaten mit Basilikum
  • 1 Mozzarella
  • Salz, Pfeffer, italienische Kräuter
  • Olivenöl für die Pfanne
  • Für die Béchamel:
  • 15g Butter
  • 1 EL Mehl
  • ca. 200ml Milch
    Salz, Pfeffer, Muskat
Directions
  • Step 1 Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Den Porree in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Anschließend in einer Pfanne die Zwiebel und Knoblauch anschwitzen und kurz danach die Möhren hinzugeben und mit Rohrzucker karamellisieren.
  • Step 2 Den Porree in die Pfanne geben und alles leicht anbraten. Anschließend mit Gemüsebrühe ablöschen und kurz aufkochen lassen, bis die Flüssigkeit leicht verdampft ist. Danach die Tomaten hinzugeben und verrühren. Mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern abschmecken und köcheln lassen.
  • Step 3 Währenddessen für die Béchamel in einem Topf die Butter schmelzen, das Mehl einrühren und mit Milch aufschütten. Die Soße rührend aufkochen lassen. So viel Milch hinzugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist (sollte nicht zu flüssig sein). Anschließend mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und den Topf beiseite stellen.
  • Step 4 Nun die Lasagne schichten: In einer Auflaufform erst etwas von der Gemüsefüllung auf dem Boden verteilen, sodass er bedeckt ist (nicht zu dick!) Anschließend die erste Schicht Lasagneplatten auslegen. Diese wieder mit Gemüse bedecken und auf der Gemüseschicht die Hälfte der Béchamel verteilen. Danach wieder Lasagneplatten und Gemüse schichten. So oft wiederholen, bis das Gemüse verbraucht ist. Auf die letzte Gemüsechicht den Rest der Béchamel verteilen.
  • Step 5 Jetzt die Lasagne für ca. 20 Minuten im Ofen bei 180 Grad O/U backen, sodass der Béchameldeckel leicht erhärtet. Dann die Lasagne aus dem Ofen holen, mit Mozzarella belegen und für weitere 20 Minuten fertig backen.


6 thoughts on “Gemüselasagne mit Möhren, Porree und Béchamel”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.