Hähnchen süß-sauer

Switch the language to: English

In diesem Beitrag zeige ich Dir ein schnelles und einfaches Rezept für Hähnchen süß-sauer mit Reis. Dabei habe ich veganes Sojafleisch verwendet. Wer mag, kann auch frisches Bio-Hähnchenfilet verwenden.

Dieses Gericht stand schon so unglaublich lange auf meiner To-Do Liste und jetzt endlich habe ich die Zeit gefunden, mich ihm mal ausgiebig zu widmen. Heraus kam dieses durchaus köstliche Ergebnis, das einerseits 100% vegan oder auch klassisch mit Bio-Hähnchenfilet zubereitet werden kann.

Auf der Suche nach den perfekten Aromen war ich überrascht, wie simpel dieses Hähnchen süß-sauer zubereitet werden kann. Dabei braucht man wirklich keine außergewöhnlichen Zutaten oder super viele Geschmacksverstärker und Aromen. Mit den einfachsten Zutaten, die jeder zuhause hat, lässt sich die Soße süß-sauer mit knackigem Gemüse in gerade einmal 30 Minuten zubereiten und genießen.

Wenn Du Lust auf weitere asiatische Rezepte hast, dann schau Dich doch mal in meiner Rezeptkategorie für „Asiatische Gerichte“ um.

Nährwertangaben pro Portion Hähnchen süß-sauer

Calories: 473 – Protein: 20g – Fat: 7g – Carbs: 82g

This recipe has no ratings just yet.

Hähnchen süß-sauer

06/03/2020
: 2-3
: 10 min
: 20 min
: 30 min
: easy

By:

Zutaten
  • 180g Hähnchenfilet (vegan, z.B. auf Sojabasis)
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Paprika
  • 50g Bambusscheiben
  • 50g Ananas in Stücken
  • 150g Basmatireis
  • Für die Soße:
  • 3 EL Sojasoße
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Tomatenketchup
  • 1 EL Weißweinessig
  • 3 EL Zucker
  • etwas Salz
  • 1 TL Speisestärke
  • etwas Wasser
  • Pflanzenöl für die Pfanne
Zubereitung
  • Step 1 Zuerst das Fleisch in einer Pfanne mit Pflanzenöl bei 3/4 der Hitze von beiden Seiten anbraten. Anschließend herausnehmen, in mundgerechte Stücke schneiden und beiseite stellen:
  • Step 2 Den Reis nach Packungsanleitung kochen.
  • Step 3 Frühlingszwiebel und Paprika in feine Würfel schneiden und in der Pfanne bei mittlerer Hitze anschwitzen.
  • Step 4 Währenddessen die Soße zusammenrühren. Dabei darauf achten, dass die Speisestärke erst zuletzt eingerührt wird, damit keine Klumpen entstehen. So viel Wasser (oder Ananassaft) hinzufügen, bis die Soße eine gute, nicht zu flüssige Konsistenz hat. Mit Salz abschmecken.
  • Step 5 Jetzt die Soße, Bambusscheiben, Ananas und das Fleisch zum Gemüse geben, gut vermengen und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze durchziehen lassen.
  • Step 6 Alles zusammen mit Reis servieren.

Wenn Du magst, kannst Du mich auch hier bei Pinterest finden und folgendes Bild pinnen!


Related Posts

Griechischer Joghurt mit gebratener Ananas, Honig und Granola

Griechischer Joghurt mit gebratener Ananas, Honig und Granola

Switch the language to: EnglishIn diesem Beitrage zeige ich Dir ein schnelles und einfaches Dessert: Griechischer Joghurt mit gebratener und karamellisierter Ananas mit Honig und Granola. Wer schon mal in Griechenland im Urlaub war, hat vielleicht auch schon festgestellt, dass Griechen als Dessert sehr gerne […]

Hähnchen-Ananas-Curry mit Möhren und Zuckerschoten

Hähnchen-Ananas-Curry mit Möhren und Zuckerschoten

Switch the language to: EnglishGerade an heißen Sommertagen ist ein leichtes Hähnchen-Ananas-Curry mit viel Gemüse doch besonders wohltuend und lecker. In diesem Beitrag zeige ich Dir, wie du ein leckeres Hähnchen-Ananas-Curry mit einer kleinen Gemüsebeilage in Kokosmilch zubereitest. Dieses Hähnchen-Ananas-Curry wird mit einer leichten Kokosmilch […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.