Osterkranz mit Hagelzucker

Switch the language to: English

Passend zur Osterzeit zeige ich Dir in diesem Beitrag, wie Du einen fluffigen Osterkranz mit Hagelzucker zubereiten kannst. Die Grundlage hierzu ist ein süßer Hefeteig, der zu einem schönen Kranz geflochten wird.

Osterkranz

Was darf Deiner Meinung nach zu Ostern nicht fehlen? Bei mir sind das so einige leckere Dinge, aber allen voran natürlich der fluffig Osterkranz aus einem süßen Hefeteig. Ob mit süßer Marmelade, Schokocreme oder einem leckeren Dip, dieser Hefekranz ist immer das Highlight auf dem Oster-Frühstückstisch. Hier zeige ich Dir, wie einfach Du ihn selbst zubereiten kannst.

Für meinen fluffigen Osterkranz brauchst Du gar nicht viele Zutaten. Das wichtigste ist, dass Du frische Hefe verwendest und keine Trockenhefe. Es gibt bestimmt auch viele Rezepte mit Trockenhefe, aber damit dieser Hefezopf richtig schon aufgeht, empfehle ich frische Hefe. Dabei gilt natürlich: Je frischer, desto besser. Dazu kommen natürlich noch Mehl, Butter, Zucker, Milch, Eier, etwas Salz und für die Portion extra frische etwas Zitronenabrieb. Aus Hefe, Milch und Mehl rührst Du einen kleinen Vorteig an, lässt ihn ein paar Minuten gehen und vermischst ihn dann mit den restlichen Zutaten. Wie jeder Hefeteig braucht auch mein Osterkranz einige Zeit, um gut zu gehen und richtig zu wachsen. Daher empfehle ich Dir, ihn mindestens 30-60 Minuten an einem warmen Ort gehen zu lassen. Danach kannst Du den Hefeteig wunderbar verarbeiten, 3 kleine Teigrollen daraus formen und diese miteinander zu diesem schönen Osterkranz flechten.

Der Kranz muss dann nochmal wenige Minuten gehen und wenn Du alles richtig gemacht hast, wirst Du jetzt bereits merken, wie sehr der Hefezopf aufgeht. Genau so soll es auch sein. Ich bestreiche meinen Osterkranz vor dem Backen gerne mit frischer Milch, damit er einen schönen Glanz bekommt. Außerdem streue ich immer eine extra Portion Hagelzucker über den Teig, sodass es hinterher schön crunchy wird und für ein tolles Mundgefühl sorgt. Aber hier gilt wie immer: Jede/r wie es beliebt!

Wenn Du grundsätzlich gerne Hefeteig machst, dann probier doch auch mal mein fluffiges Brioche Brot. Ebenfalls mit Hagelzucker bedeckt passt es zu jeder Jahreszeit.

Osterkranz

Nährwertangaben pro Portion Osterkranz (1/8)

Calories: 474 – Protein: 11g – Fat: 16g – Carbs: 70g

This recipe has no ratings just yet.

Hefezopf

02/04/2021
: 8
: 1 hr
: 1 hr 30 min
: medium

By:

Zutaten
  • 500g Mehl Typ 405
  • 1 Hefewürfel (42g)
  • 250ml lauwarme Milch
  • 90g Butter
  • 100g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zitronenabrieb
  • 2 EL Hagelzucker
  • 1 EL Milch zum Bestreichen
Zubereitung
  • Step 1 Das Mehl in eine große Schüssel füllen, mit der Hand eine kleine Mulde in der Mitte formen und die erwärmte Milch hineingießen. Den Hefewürfel vorsichtig in die Milch zerbröseln und kurz mit einer Gabel umrühren. Anschließend zugedeckt für 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Step 2 Zum Mehl weiche Butter, Zucker, 2 Eier, etwas Salz und Zitronenabrieb hinzugeben und alles für ca. 5-10 Minuten zu einem glatten Teig kneten. Den Teig wieder abdecken und weitere 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Step 3 Der Teig sollte sich jetzt ordentlich vergrößert haben, sodass Du ihn weiter verarbeiten kannst. Den Teig aus der Schüssel nehmen, kurz durchkneten und in 3 gleich große Stücke teilen. Anschließend jedes Stück zu einer 50cm langen Rolle ausrollen, die Enden miteinander verkneten und anschließend alle Teigstränge zu einem Zopf flechten.
  • Step 4 Den Hefezopf an beiden Enden miteinander verbinden und zu einem Kranz formen. In die Mitte eine ofenfeste Schüssel stellen, die den Abstand beibehält.
  • Step 5 Den Osterkranz mit Milch bestreichen, vorsichtig abdecken und nochmal 15 Minuten gehen lassen. Währenddessen den Ofen auf 160 Grad O/U vorheizen.
  • Step 6 Alles bei 160 Grad O/U für ca. 40 Minuten backen, bis er leicht gebräunt ist.

Wenn Du magst, kannst Du mich auch hier bei Pinterest finden und folgendes Bild pinnen.


Related Posts

Focaccia mit zweierlei Tomaten und Zwiebeln

Focaccia mit zweierlei Tomaten und Zwiebeln

Switch the language to: EnglishBist Du auf der Suche nach einem tollen Rezept für Deine nächste Party oder nach einem Snack für den nächsten Netflix-Abend? Dann habe ich hier genau das Richtige für Dich: ein fluffiges Focaccia mit Tomaten und roten Zwiebeln. Focaccia ist ein […]

Mini Hot-Dogs

Mini Hot-Dogs

Switch the language to: EnglishBist Du auch manchmal auf der Suche nach dem perfekten Partysnack entweder für Deine eigene Party oder für die Party deiner Freunde? In diesem Beitrag zeige ich Dir, wie Du Hot-Dogs mundgerecht zubereitest und damit auf jeder Party als ein absoluter […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.