Sesam-Hähnchenspieße mit Erdnusssoße und Reis

Als echter Klassiker in der asiatischen Küche gilt Erdnusssoße. Kein Wunder, denn sie schmeckt auch einfach unheimlich gut zu Fleisch und Reis. In diesem Beitrag zeige ich Dir meine einfache und leichte Variante einer Erdnusssoße mit frischen Sesam-Hähnchenspießen und gekochtem Reis.

Erdnusssoße, Besam-Hähnchen und Reis – das klingt doch einfach nur lecker und harmonisch, oder? Und das Beste daran: Diese Portion hat gerade mal 480 Kalorien. Da kann so manch einer sogar zweimal zuschlagen! Jetzt aber mal zum Rezept. Du benötigst folgende Zutaten für zwei Portionen:

  • 400g Hähnchenfilet 
  • 100g Reis (Sorte nach Wahl) 
  • 2 EL Sesam
  • 3 EL Erdnussbutter 
  • 1 EL Joghurt 
  • 1 Schuss Zitronensaft
  • 100ml Wasser 
  • 5g Butter
  • Salz, Pfeffer 

Zuerst schneidest Du die Hähnchenfilets in feine mundgerechte Stücke. Danach kochst Du den Reis in Salzwasser und brätst währenddessen das Fleisch in einer Pfanne mit etwas Butter an, sodass sie noch schön zart und saftig sind. Dafür empfehle ich, sie zu Beginn in der Pfanne bei hoher Temperatur scharf anzubraten und anschließend bei geringer Temperatur durchziehen zu lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Butter wird das Fleisch besonders aromatisch machen und der Sesam wird nachher schön am Fleisch haften bleiben.

Während das Fleisch bei geringer Stufe gart, kümmerst Du Dich um die Erdnusssoße: Hierzu einfach Erdnussbutter mit Joghurt, Wasser und Zitronensaft in einem Topf verrühren und vorsichtig erhitzen. Anschließend nimmst Du das Fleisch aus der Pfanne, spießt es auf und wendest es in Sesam. Schon sind alle Zutaten fertig und es kann angerichtet werden. Bon Appetit!

P.S. Wer mag, kann das Fleisch noch mit etwas Koriander oder Petersilie schmücken.

Nährwertangaben pro Portion

Calories: 480 – Protein: 52g – Fat: 11g – Carbs: 44g

Sesam-Hähnchenspieße mit Erdnusssoße und Reis

Januar 30, 2019
: 2
: 10 min
: 35 min
: 45 min
: medium

By:

Ingredients
  • 400g Hähnchenfilet
  • 100g Reis (Sorte nach Wahl)
  • 2 EL Sesam
  • 3 EL Erdnussbutter
  • 1 EL Joghurt
  • 1 Schuss Zitronensaft
  • 100ml Wasser
  • 5g Butter
  • Salz, Pfeffer
Directions
  • Step 1 Den Reis in Salzwasser kochen.
  • Step 2 Die Hähnchenfilets in mundgerechte Stücke schneiden. Eine Pfanne mit Butter bestreichen und erhitzen und die Hähnchenfilets darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Step 3 In einem kleinen Topf Erdnussbutter mit Wasser und Joghurt vermengen und erhitzen. So viel Wasser hinzugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht wurde. Mit Zitronensaft abschmecken.
  • Step 4 Den Reis abgießen und salzen. Die Hähnchenfilets aus der Pfanne nehmen, wenn sie noch zart sind und aufspießen. Anschließend mit Sesam bestreuen.
  • Step 5 Alles anrichten, die Spieße mit Erdnusssoße bedecken und optional mit beliebigen Kräutern bestreuen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.