Bulgur mit Süßkartoffel, Rucola und Granatapfelkernen

Bist Du auf der Suche nach einem tollen und würzigem Salat für eine leichte Mahlzeit, als Mealprep für die Arbeit oder als Mitbringsel zur Grillparty bei Freunden? Dann bist Du hier genau richtig. Heute zeige ich Dir, wie Du einen schnellen und würzigen Salat aus Bulgur mit gerösteter Süßkartoffel, Rucola und Granatapfelkernen zubereitest.

Bulgur wird aus Weizen hergestellt. Deshalb sollten sich alle mit einer Glutenunverträglichkeit lieber in meiner Rezeptsammlung nach einem anderen tollen Rezept umsehen.

Aber jetzt zum Bulgur: Bulgur wird geschrotet und ist deshalb ein äußerst gut verdauliches Weizen. Der Weizengrieß enthält unter anderem verschiedene B-Vitamine sowie Vitamin E und die Mineralstoffe Kalzium, Magnesium und Phosphor. Er wird in der Zubereitung nur ganz kurz mit heißem Wasser aufgekocht und quellt hinterher in Ruhe vor sich hin. Mit 350 Kalorien auf 100g ist er zwar sehr nährstoffreich, aber dafür hält er auch unglaublich lange satt und eignet sich super für eine Diät oder eine bewusste Ernährung.

In der Kombination mit gerösteter Süßkartoffel, Rucola und saftigen Granatapfelkernen gibt dieser Salat eine Explosion aus verschiedenen Aromen ab. Die Süßkartoffel ist süß, der Rucola knackig und die Granatapfelkerne frisch und leicht sauer. Mit etwas Zitronensaft und Sojasoße werden diese Aromen zu einem leckeren Salat kombiniert. Das genaue Rezept siehst Du wie immer am Ende dieses Beitrages.

Nährwertangaben pro Portion:

Calories: 343 – Protein: 9g – Fat: 10g – Carbs: 56g

Bulgur mit Süßkartoffel, Rucola und Granatapfel

04/04/2019
: 3
: 10 min
: 20 min
: 30 min
: easy

By:

Ingredients
  • 1 Tasse Bulgur
  • 1 Hand voll Rucola
  • 300g Süßkartoffel
  • 1/2 Granatapfel
  • 1 EL Olivenöl
  • 3 EL Sojasoße
  • Saft 1/2 Zitrone
  • Salz, Pfeffer, Paprikagewürz
Directions
  • Step 1 Den Bulgur in einem Topf mit 1,5 Tassen Wasser aufkochen und anschließend quellen lassen. Die Süßkartoffel in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
  • Step 2 Die Kerne des Granatapfels sammeln und den Rucola grob hacken. Anschließend alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und mit Sojasoße und Zitronensaft vermischen.

Wie gefällt Dir das Rezept?

Ich freue mich immer über Anregungen und Feedback. Hier kannst Du mein Rezept bewerten: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)

Loading...


Related Posts

Apfelrosen aus Blätterteig

Apfelrosen aus Blätterteig

Apfelrosen aus Blätterteig sind eins meiner absoluten Highlights für Desserts. Sie sehen einfach wunderschön aus und schmecken traumhaft lecker. Wer noch auf der Suche nach einem tollen Dessert für einen besonderen Anlass ist, wird mit meinen Apfelrosen fündig werden. Hier zeige ich Dir, wie sie […]

Gemüselasagne mit Möhren, Porree und Béchamel

Gemüselasagne mit Möhren, Porree und Béchamel

Es muss nicht immer Fleisch sein: vor allem nicht bei dieser leckeren Gemüselasagne! In diesem Beitrag zeige ich Dir, wie Du eine vegetarische Lasagne zubereitest, die der Fleischlasagne ordentlich Konkurrenz macht. Die Füllung besteht aus karamellisierten Möhren mit Porree und Tomaten. Eine selbst gemachte Béchamel […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.