Gebackener Ziegenkäse mit Honig, Granatapfel und Rosmarin

In diesem Beitrag zeige ich Dir, wie du Ziegenkäse ganz einfach selbst gratinieren und zusammen mit Honig, Granatapfel und Rosmarin servieren kannst. Dazu gibt es einen leichten Salat.

Gebackener Ziegenkäse

Gerade jetzt in der Herbstzeit bin ich ein großer Fan von gratiniertem Ziegenkäse. Ich mag die cremige Konsistenz des warmen und weich gebackenem Käse in Kombination mit saisonalen Früchten, Honig und Rosmarin. Und weil es so schön ist, gibt es dazu auch noch eine gebackene Apfelscheibe und Walnüsse. Perfekt ist die Ziegenkäse Variation.

Wenn Du Lust auf weitere vegetarische Rezepte hast, schau Dich doch mal in meiner Kategorie „Vegetarisch“ um.

Gebackener Ziegenkäse

Nährwertangaben pro Ziegenkäse:

Calories: 433 – Protein: 24g – Fat: 34g – Carbs: 8g

Gebackener Ziegenkäse mit Honig, Granatapfel und Rosmarin

25/10/2019
: 2
: 10 min
: 20 min
: 30 min
: easy

By:

Ingredients
  • 2 Ziegenkäsetaler (á 100g)
  • 1 Apfel
  • 150g Pflücksalat
  • 1/2 Avocado
  • 20g Granatapfelkerne
  • 10g Walnüsse
  • 10g Honig
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1 TL Essig
  • 1 TL Zucker
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Rosmarin
Directions
  • Step 1 Den Ziegenkäse auf einem Backblech mit Backpapier legen und im Ofen bei 180 Grad für ca. 15 Minuten backen. Währenddessen den Salat waschen und beiseite stellen. Die Avocado würfeln und zusammen mit der Hälfte der Granatapfelkerne zum Salat geben.
  • Step 2 Den Apfel halbieren und jeweils 2 dickere Scheiben aus der Mitte abschneiden. Den Rest des Apfels würfeln und zur Salatmischung geben. Die Apfelscheiben in einer Pfanne bei mittlerer Hitze von beiden Seiten anrösten.
  • Step 3 Währenddessen das Dressing aus Pflanzenöl, Essig, Zucker, Salz und Pfeffer anrühren und zum Salat geben.
  • Step 4 Zuletzt die Walnüsse in einer Pfanne leicht anrösten und bis auf 2 Walnüsse klein hacken und zum Salat dazu geben.
  • Step 5 Den Ziegenkäse aus dem Ofen holen und jeweils auf einer Apfelscheibe anrichten. Wer mag, kann den Ziegenkäse zusätzlich noch mit einem Brenner etwas rösten. Anschließend Honig, die übrigen Walnüsse und Granatapfelkerne auf den Ziegenkäse legen. Alles zusammen mit dem Salat servieren.

Wie gefällt Dir das Rezept für meinen gebackenen Ziegenkäse mit Honig, Granatapfel und Rosmarin?

Ich freue mich immer über Anregungen und Feedback. Hier kannst Du mein Rezept mit einem Klick bewerten: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)

Loading...

Wenn Du magst, kannst Du mich auch hier bei Pinterest finden und folgendes Bild pinnen!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.