Deprecated: Hook custom_css_loaded is deprecated since version jetpack-13.5! Use WordPress Custom CSS instead. Jetpack no longer supports Custom CSS. Read the WordPress.org documentation to learn how to apply custom styles to your site: https://wordpress.org/documentation/article/styles-overview/#applying-custom-css in /mnt/web624/e0/15/59409915/htdocs/WordPress_SecureMode_01/wp-includes/functions.php on line 6078 Deprecated: Die Funktion is_staging_site ist seit Version 3.3.0 veraltet! Verwende stattdessen in_safe_mode. in /mnt/web624/e0/15/59409915/htdocs/WordPress_SecureMode_01/wp-includes/functions.php on line 6078 Kartoffelsuppe mit Würstchen | kitchensplace Deprecated: Die Funktion is_staging_site ist seit Version 3.3.0 veraltet! Verwende stattdessen in_safe_mode. in /mnt/web624/e0/15/59409915/htdocs/WordPress_SecureMode_01/wp-includes/functions.php on line 6078

Kartoffelsuppe mit Würstchen

Switch the language to: English

In diesem Beitrag zeige ich Dir ein schnelles und einfaches Rezept für eine cremige Kartoffelsuppe mit Würstchen.

Eine wohltuende Kartoffelsuppe mit Würstchen passt besonders gut an kalten und nassen Tagen, wenn man etwas deftiges und warmes braucht, um neue Energie zu tanken. Ich mag dabei gerne sämige Suppen mit einzelnen Kartoffel- oder Möhrenstückchen. Dazu gibt es am liebsten knackige Bockwürstchen, aber natürlich kann man auf die Würstchen auch verzichten, wenn man lieber auf Fleisch verzichtet.

Meine Kartoffelsuppe mit Würstchen ist schnell und einfach in einem Topf zubereitet. Du brauchst nur ein paar Minuten zur Vorbereitung, kannst alle Zutaten in einen großen Topf geben und langsam vor sich hin köcheln lassen. Ohne ausgefallene Gewürze, mit klassischen Zutaten zauberst Du Dir mit diesem Rezept ein leckeres und deftiges Suppenrezept für groß und klein.

Wenn Du Lust auf weitere Suppen-Rezepte hast, schau Dich doch mal in meiner Rezeptkategorie „Suppen und Eintöpfe“ um.

Nährwertangaben pro Portion Kartoffelsuppe mit Würstchen

Calories: 368 – Protein: 12g – Fat: 9g – Carbs: 51g

This recipe has no ratings just yet.

Kartoffelsuppe mit Würstchen

25/11/2020
: 4
: 10 min
: 30 min
: 40 min
: easy
Zutaten
  • 1kg Kartoffeln
  • 4 Möhren
  • 1 Porree
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1,5l Gemüsebrühe
  • frische Petersilie
  • 4 Bockwürstchen
  • Salz, Pfeffer, Muskat
Zubereitung
  • Step 1 Die Kartoffeln schälen und vierteln. Die Möhren schälen und in Würfel schneiden. Porree waschen und in Streifen schneiden. Alles zusammen in der Gemüsebrühe für ca. 20 Minuten köcheln.
  • Step 2 Knoblauch und Petersilie fein hacken und hinzugeben. Die Suppe mit einem Pürierstab grob pürieren, bis entweder noch einzelne Kartoffel- und Möhrenwürfel übrig sind oder nach Belieben komplett sämig pürieren. Alles mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und dabei nicht am Salz sparen.
  • Step 3 Zuletzt die Würstchen in die Suppe geben und erwärmen.
  • Step 4 Tipp: Wer die Suppe flüssiger mag, gibt einfach noch etwas Brühe oder Wasser hinzu.

Wenn Du magst, kannst Du mich auch hier bei Pinterest finden und folgendes Bild pinnen!


Related Posts

Auflauf aus Weißkohl mit Kartoffeln

Auflauf aus Weißkohl mit Kartoffeln

Switch the language to: English In diesem Beitrag möchte ich euch ein Rezept vorstellen, das nicht nur an kalten Wintertagen für wohlig-warme Gefühle sorgt, sondern auch eine perfekte Möglichkeit bietet, saisonale Gemüsesorten zu nutzen. Mein Auflauf aus Weißkohl und Kartoffeln ist ein wahrer Gaumenschmaus, der […]

Kartoffelfrikadellen mit Spinat und Parmesan

Kartoffelfrikadellen mit Spinat und Parmesan

Switch the language to: EnglishIn diesem Beitrag zeige ich Dir ein neues und vegetarisches Rezept für knusprige Kartoffelfrikadellen mit Spinat und Parmesan. Ein schönes Mealprep Rezept oder auch ein super Beilage. Diese Kartoffelfrikadellen stehen schon seit Monaten auf meiner To-Do-Liste! Einmal hatte ich sie auch […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.