Spargelcremesuppe

In diesem Beitrag zeige ich Dir, wie Du eine leckere Spargelcremesuppe mit nur wenigen Zutaten zubereitest.

Spargelcremesuppe

Was gefällt Dir am Frühling am besten? Die blühenden Bäume und Pflanzen, die längeren Tage und wärmeren Temperaturen? Oder ist es nicht doch die Spargelzeit, auf die alle immer warten? Wenn der Spargel dann da ist, sieht man ihn überall in den Supermärkten oder auf den Wochenkarten der Restaurants. Ein Klassiker dabei ist oft die Spargelcremesuppe, die als Vorspeise oder Hauptspeise serviert wird. Auch ich mag diese Suppe total gerne, vor allem wenn sie cremig und leicht zitronig ist.

Meine Spargelcremesuppe verzichtet dabei komplett auf Sahne oder Mehlschwitze. Ich verwende hier lieber weiteres Gemüse und koche Kartoffeln mit ein, die der Spargelcremesuppe ihre Cremigkeit verleiht. Mit nur wenigen Zutaten zauberst Du mit meinem Rezept eine locker leichte Spargelcremesuppe.

Spargelcremesuppe

Nährwertangaben pro Portion

Calories: 160 – Protein: 6g – Fat: 7g – Carbs: 18g

This recipe has no ratings just yet.

Spargelcremesuppe

03/06/2020
: 4
: 15 min
: 30 min
: 30 min
: easy

By:

Ingredients
  • 800g Spargel
  • 3-4 mittelgroße Kartoffeln
  • 1,5 Liter Wasser
  • 20g Butter
  • 1/2 Zitrone
  • 1 TL Zucker
  • 1 Bund frische Petersilie
  • Salz, Pfeffer
Directions
  • Step 1 Den Spargel schälen und die Spargelschalen zusammen mit dem Wasser ca. 15 Minuten aufkochen. Währenddessen die Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden.
  • Step 2 Die Spargelschalen aus dem Wasser nehmen. Den übrigen Spargelfond weiterverwenden und darin die Kartoffeln weich kochen. Den Spargel in 2-3cm große Stücke schneiden, die Spitzen beiseite legen und den Rest ebenfalls mit den Kartoffeln ca. 20 Minuten kochen.
  • Step 3 Wenn die Kartoffeln weich gekocht sind, den gesamten Inhalt mit einem Pürierstab zu einer gleichmäßigen Masse pürieren. Je nach Konsistenz etwas mehr Wasser hinzufügen. Sobald die Suppe die gewünschte Konsistenz erreicht hat, die Spargelspitzen und die Butter hinzugeben und für weitere 10 Minuten köcheln lassen, bis die Spargelspitzen weich sind.
  • Step 4 Die Suppe abschließend mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken und nach Belieben mit frischer Petersilie servieren.
  • Step 5 Tipp: Wer möchte, kann die Petersilie auch fein hacken und schon vorher unter die Suppe rühren.

Wenn Du magst, kannst Du mich auch hier bei Pinterest finden und folgendes Bild pinnen!


Related Posts

Spargelrisotto

Spargelrisotto

Zur besten Zeit im Frühling gehört die Spargelzeit. In diesem Beitrag zeige ich Dir, wie Du ein leckeres Spargelrisotto zubereitest und dabei alles vom Spargel verwenden kannst. Frischer deutscher Spargel direkt vom Feld gehört im Frühling zu meinen Standardeinkäufen. Verarbeitet werden kann Spargel sehr vielseitig. […]

Spargel klassisch

Spargel klassisch

In diesem Beitrag zeige ich Dir mein Rezept für klassischen Spargel mit Kartoffeln und Schinken. Ein wunderbares saisonales Rezept. Was gibt es Besseres als frischen Spargel direkt vom Bauern klassisch zubereitet mit Kartoffeln und Schinken? Vor allem zu Saisonbeginn habe ich meistens das Gefühl, dass […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.