Champignoncremesuppe

Es ist mal wieder Zeit, ein neues Suppenrezept für Euch zu veröffentlichen. Passend zum Spätherbst gibt es deshalb meine Champignoncremesuppe. Sie geht super schnell und es werden nicht viele Zutaten benötigt. Dazu ist sie echt lecker. Mögt ihr lieber cremige oder flüssige Suppen?

This recipe has no ratings just yet.

Champignoncremesuppe

07/11/2018
: 4
: 10 min
: 30 min
: 40 min
: easy

By:

Ingredients
  • 500g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 10g Butter
  • 100g Schlagsahne
  • 500ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, Petersilie
Directions
  • Step 1 Die Zwiebel und die Knoblauchzehen in Würfel schneiden und mit der Hälfte der Butter in einem großen Topf bei mittlerer Hitze anschwitzen.
  • Step 2 Die Champignons in Scheiben schneiden und in den Topf geben. Alles bei mittlerer Hitze leicht anschwitzen.
  • Step 3 Die Gemüsebrühe hinzugeben und den Topfinhalt für ca. 20 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.
  • Step 4 Den Topf vom Herd nehmen und die Suppe mit einem Pürierstab fein pürieren, bis die Suppe cremig ist. Dabei die Schlagsahne und den Rest der Butter unterrühren.
  • Step 5 Die Petersilie klein hacken und in die Suppe geben. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Nährwertangaben pro Portion (ca. 350 Gramm)

Calories: 343 – Protein: 14g – Fat: 21g – Carbs: 25g

Wenn Du magst, kannst Du mich auch hier bei Pinterest finden und folgendes Bild pinnen!


Related Posts

Apfelrosen aus Blätterteig

Apfelrosen aus Blätterteig

Apfelrosen aus Blätterteig sind eins meiner absoluten Highlights für Desserts. Sie sehen einfach wunderschön aus und schmecken traumhaft lecker. Wer noch auf der Suche nach einem tollen Dessert für einen besonderen Anlass ist, wird mit meinen Apfelrosen fündig werden. Hier zeige ich Dir, wie sie […]

Feldsalat mit Granatapfelvinaigrette

Feldsalat mit Granatapfelvinaigrette

Kennst Du auch dieses wohltuende Gefühl, wenn ein frischer und knackiger Feldsalat Deinen Teller schmückt? Ich finde, dass ein schöner Salat als Beilage dem Gericht erst seinen Schliff verleiht. Insbesondere weil ich immer das Gefühl habe, meinem Körper mit einem Salat als Beilage etwas Gutes […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.