Mini Hot-Dogs

Switch the language to: English

Bist Du auch manchmal auf der Suche nach dem perfekten Partysnack entweder für Deine eigene Party oder für die Party deiner Freunde? In diesem Beitrag zeige ich Dir, wie Du Hot-Dogs mundgerecht zubereitest und damit auf jeder Party als ein absoluter Fingerfood-Spezialist gefeiert wirst.

Diese Mini Hot-Dogs sind etwas ganz besonderes auf jeder Party. Sie sind handlich, knackig, frisch und schmecken unheimlich gut. Angerichtet mit den richtigen Soßen, knusprigen Röstzwiebel und süß-sauer eingelegten Gurken sind sie der absolute Renner auf Deiner nächsten Party.

Zubereitet werden diese Mini Hot-Dogs in einem einfachen Hefeteig, der innerhalb 1 Stunde fertig ist. Hierzu knetest Du einfach in Milch und Zucker aufgelöste Hefe mit Mehl, Ei, Butter und etwas Salz ordentlich durch und lässt ihn 30 Minuten gehen. Anschließend erhältst Du einen flufüigen Hefeteig, in den Du knackige Wiener-Stücke einwickelst. Diese werden dann einfach nur im Ofen aufgebacken und fertig sind Deine Mini Hot-Dog Bites.

Weitere Fingerfood und Partysnacks findest Du hier.

Nährwertangaben für Mini Hot-Dogs

Calories: 65 – Protein: 2g – Fat: 4g – Carbs: 6,5g

This recipe has no ratings just yet.

Mini Hot-Dog Bites

01/04/2019
: 30
: 60 min
: 10 min
: 1 hr 10 min
: medium

By:

Zutaten
  • 5 Wiener Würstchen
  • 250 g Mehl
  • 120 ml Milch
  • 1 Ei
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1 TL Salz
  • 25 g Butter, weich
  • 1 TL Zucker
Zubereitung
  • Step 1 Die Hefe in lauwarmer Milch mit Zucker ca. 15 Minuten auflösen. Anschließend in einer großen Schüssel mit Mehl, Butter, der Hälfte und Salz verkneten, bis der Teig nicht mehr klebrig ist.
  • Step 2 Den Ofen auf 50 Grad heizen. Anschließend die Schüssel zugedeckt in den Ofen stellen und den Ofen ausmachen. Den Teig jetzt für ca. 30 Minuten gehen lassen.
  • Step 3 Den Teig nochmal gut durchkneten, bis er sich formen lässt. Den Backofen auf 200 Grad O/U vorheizen. Die Würstchen jeweils in 5 gleichgroße Stücke schneiden.
  • Step 4 Jetzt jedes Mini-Würstchen mit Hefeteig umwicken und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech nochmal gehen lassen. Anschließend mit der anderen Hälfte des Eis bestreiche und im Backofen für ca. 25 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

Wenn Du magst, kannst Du mich auch hier bei Pinterest finden und folgendes Bild pinnen!


Related Posts

Focaccia mit zweierlei Tomaten und Zwiebeln

Focaccia mit zweierlei Tomaten und Zwiebeln

Switch the language to: EnglishBist Du auf der Suche nach einem tollen Rezept für Deine nächste Party oder nach einem Snack für den nächsten Netflix-Abend? Dann habe ich hier genau das Richtige für Dich: ein fluffiges Focaccia mit Tomaten und roten Zwiebeln. Focaccia ist ein […]

Osterkranz mit Hagelzucker

Osterkranz mit Hagelzucker

Switch the language to: EnglishPassend zur Osterzeit zeige ich Dir in diesem Beitrag, wie Du einen fluffigen Osterkranz mit Hagelzucker zubereiten kannst. Die Grundlage hierzu ist ein süßer Hefeteig, der zu einem schönen Kranz geflochten wird. Was darf Deiner Meinung nach zu Ostern nicht fehlen? […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.