Tomatenravioli mit Büffelmozzarella, Rucola und Pinienkernen

In diesem Beitrag zeige ich Dir ein schnelles Rezept für Tomatenravioli mit Büffelmozzarella auf einem Rucolabett mit Tomaten und Pinienkernen.

Ravioli Mozzarella

Ravioli sind etwas Tolles, wenn sie lecker gefüllt und gut zubereitet werden. Für die Tomatenravioli bediene ich zumeist im Kühlregal ausgewählter Supermärkte. Du solltest in jedem gut sortierten Supermarkt eine Auswahl an frischer Pasta im Kühlregal finden. Alternativ gehe ich auch gerne in italienische Fachmärkte und kaufe dort die super frisch zubereitete Pasta aus dem Kühlregal.

Hast Du Deine passenden Ravioli einmal gefunden, brauchst Du nur noch einen wirklich guten Büffelmozzarella, etwas Rucola, süße Cocktailtomaten und Pinienkerne. Die Zubereitung dieses Gerichtes geht dann wirklich super schnell, denn die Ravioli werden nur kurz in etwas Öl in einer Pfanne angeschwitzt. Dazu kommen die Tomaten, während die Pinienkerne separat geröstet werden. Durch den Tomatensaft und das Olivenöl erhältst Du einen kleinen Nudelfond in deiner Pfanne, mit dem Du alles schön vermengst. Anschließend brauchst Du nur noch ein Rucolabett auf Deinem Teller auslegen, die Tomatenravioli und die Tomaten hinzugeben, den Mozzarella in die Mitte legen und die Pinienkerne darüber streuen. Mit etwas Balsamicocreme wird das Gericht dann abgerundet. Fertig ist Dein Gericht!

Ravioli Mozzarella

Nährwertangaben pro Portion:

Calories: 591 – Protein: 25g – Fat: 35g – Carbs: 44g

This recipe has no ratings just yet.

Tomatenravioli mit Büffelmozzarella, Rucola und Pinienkernen

05/10/2019
: 2
: 10 min
: 10 min
: 20 min
: easy

By:

Ingredients
  • 250g Ravioli mit Tomate und Mozzarella Füllung
  • 50g Rucola
  • 10 Cocktailtomaten
  • 1 Büffelmozzarella
  • 30g Pinienkerne
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Balsamicocreme
  • Salz, Pfeffer
Directions
  • Step 1 Eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen und die Ravioli darin anbraten.
  • Step 2 Die Tomaten halbieren und mit in die Pfanne geben.
  • Step 3 Alles mit Salz und Pfeffer würzen und bei geringer Hitze ziehen lassen.
  • Step 4 In einer weiteren Pfanne die Pinienkerne goldbraun anrösten.
  • Step 5 Den Mozzarella halbieren und zusammen mit Rucola, Pinienkernen und den Tomatenravioli servieren. Zuletzt alles mit Balsamicocreme beträufeln.

Wenn Du magst, kannst Du mich auch hier bei Pinterest finden und folgendes Bild pinnen!


Related Posts

Käse Gnocchi mit Brokkoli

Käse Gnocchi mit Brokkoli

In diesem Beitrag zeige ich Dir ein schnelles Rezept für Käse Gnocchi mit Brokkoli. Ein leckeres und einfaches Rezept für die Mittagspause oder den schnellen Feierabend. Gnocchi gehören zu meinen absoluten Lieblingszutaten, wenn es mal schnell gehen muss. Ich kombiniere sie am liebsten mit frischem […]

Tortellini al Pomodore mit Büffelmozzarella

Tortellini al Pomodore mit Büffelmozzarella

In diesem Beitrag zeige ich Dir ein einfaches Rezepte für Tortellini al Pomodore mit zartem Büffelmozzarella und frischem Basilikum. Ein wahrer Pastaklassiker neu interpretiert mit leckeren Tortellini. Es ist wieder Zeit für Pasta Klassiker! Heute mal eine Tortellini al Pomodore mit zartem Mini-Büffelmozzarella. Was genau […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.