Asia-Nudeln mit Huhn

In diesem Beitrag zeige ich Dir, wie du ganz einfach gebratene Asia-Nudeln mit einer kleinen Gemüseeinlage und Huhn zubereitest.

Asia-Nudeln

Gebratene Asia-Nudeln kennen die meisten wahrscheinlich aus dem Pappkarton. Dazu gehört dann noch ein ordentlicher Straßenstand, Holz-Stäbchen und jede Menge Fett. Weil ich gebratene Asia-Nudeln durchaus gerne esse, oftmals aber wegen der fettigen Angelegenheit verzichte, habe ich jetzt ein ganz eigenes Rezept kreiert. Mein Rezept ist frisch, mega lecker und dabei noch kalorienarm. Du findest hier keine Zusatzstoffe.

Für meine gebratenen Asia-Nudeln benötigst Du lediglich asiatische Mie-Nudeln (bei mir sogar im Supermarkt erhältlich), etwas Hähnchenfilet, ein Bio-Ei, Knoblauch, Möhre, Frühlingszwiebel und Sprossen sowie Leinöl und Sojasoße. Dazu kommen dann noch Salz und Pfeffer nach Bedarf. Und die Rezeptur ist genauso simpel: Die Möhre in feine Sticks schneiden, das Hähnchen ebenfalls in mundgerechte Stücke trennen und die Frühlingszwiebel in Ringe schneiden. Zuerst wird etwas Öl in einer tiefen Pfanne erhitzt und die Möhrensticks werden mit dem Hähnchen darin angebraten. Dazu kommt eine gepresste Knoblauchzehe. Die Mie-Nudeln müssen einfach nur kurz in heißes Wasser gelegt werden, damit sie garen. Anschließend kommen sie ebenfalls in die Pfanne zusammen mit den Frühlingszwiebeln und den Sprossen. Zuletzt muss nur noch das Öl und die Sojasoße mit den Nudeln verschwenkt werden und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt werden.

Wenn Du Lust auf weitere asiatische Rezepte bekommen hast, schau Dich doch mal hier um.

Asia-Nudeln

Nährwertangaben pro Portion

Calories: 485 – Protein: 25g – Fat: 23g – Carbs: 45g

Asia-Nudeln mit Huhn

30/08/2019
: 2
: 10 min
: 15 min
: 25 min
: easy

By:

Ingredients
  • 100g Mie Nudeln
  • 120g Hähncheninnenfilet
  • 30g Mungobohnen Sprossen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Möhre
  • 1 Ei
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Leinöl (optional auch Sesamöl)
  • 2 EL Sojasoße
  • Salz, Pfeffer
Directions
  • Step 1 Die Mie Nudeln in heißes Wasser legen und 5 Minuten ziehen lassen. Währenddessen eine Knoblauchzehe hacken, die Möhre in dünne Sticks schneiden, das Hähnchen in mundgerechte Stücke schneiden und die Frühlingszwiebel in Ringe schneiden.
  • Step 2 Eine tiefe Pfanne mit etwas Öl erhitzen. Knoblauch, Möhren und Hähnchen darin nacheinander darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Nudeln abschütten und in die Pfanne geben. Ein Ei verquirlen und unter den Pfanneninhalt mischen.
  • Step 3 Die Frühlingszwiebel und die Sprossen hinzugeben. Alles mit jeweils 2 Esslöffel Leinöl und Sojasoße beträufeln und gut miteinander vermengen. Mit extra Sojasoße servieren.

Wie gefällt Dir das Rezept für meine Asia-Nudeln mit Huhn?

Ich freue mich immer über Anregungen und Feedback. Hier kannst Du mein Rezept mit einem Klick bewerten: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 2,67

Loading...


Related Posts

Gebratener Reis mit Gemüse und Ei

Gebratener Reis mit Gemüse und Ei

In diesem Beitrag zeige ich Dir, wie Du schnell und einfach eine leckere Portion gebratener Reis mit Gemüse und Ei zubereitest. Eine frische Alternative zu der beliebten To-Go Mahlzeit. Gebratener Reis mit Gemüse und Ei ist wirklich sowas von einfach zuzubereiten. Da habe ich mich […]

Hähnchen Teriyaki mit Jasberry Reis und Paprikamix

Hähnchen Teriyaki mit Jasberry Reis und Paprikamix

In diesem Beitrag zeige ich Dir ein tolles Rezept für Hähnchen Teriyaki mit lila Jasberry Reis und Paprikamix. Ein asiatisch angehauchtes Rezept für die schnelle Feierabendküche. Kennst Du schon Jasberry Reis? Das ist lila Reis aus Thailand, der schon als neues Superfood gehandelt wird. Die […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.