Gurkensalat nach Oma Karin

Ich erinnere mich zu gerne an die vielen tollen Tage bei meiner Oma, als s Klassischerweise Schnitzel mit Butterkartoffeln und Gurkensalat gab. Dabei war nicht das Schnitzel das Highlight für mich, sondern der Gurkensalat. In diesem Beitrag zeige ich Dir, wie Du den besten Gurkensalat nach Oma’s Art zubereitest.

Gurkensalat ist ja eigentlich total einfach und unspektakulär. Doch ist es nicht genau das, was eine gute Beilage ausmacht? Etwas Einfaches und Unspektakuläres, das Deinem Essen den letzten Schliff verleiht. Genau das ist es, was diesen Gurkensalat ausmacht. Er ist einfach und schlicht, die Gurken werden hauchdünn geschnitten und zusammen mit Kräutern, Zitronensaft, etwas Süße und saurer Sahne angemacht. Dazu gesellt sich etwas Öl, um den ganzen auch einen Salatschliff zu verleihen.

Als ich meine Oma nach diesem Rezept gefragt hat, fing sie schon an – wie Oma’s das eben machen – die Kräuter aus der Kammer zu holen und die Gurke zu schälen. Sie erklärte mir, dass sie die Gurke nur grob schält, damit ein paar Fasern von der Schale erhalten bleiben. Dann schneidet sie die Gurke in hauchdünne Scheiben, die sich später in der Soße einfacher einlegen lassen. Für die Soße mischt sie fix etwas Öl mit Zucker, frischen Kräutern und darunter jeder Menge Dill sowie Zitronensaft und saure Sahne zusammen. Fertig ist das Dressing. Darin werden dann die Gurken eingelegt, die anschließend ein paar Minuten ziehen sollen. Fertig ist Oma’s Gurkensalat.

Nährwertangaben pro Portion

Calories: 156 – Protein: 2g – Fat: 12g – Carbs: 9g

Gurkensalat nach Oma Karin

11/05/2019
: 4
: 15 min
: easy

By:

Ingredients
  • 1 Gurke
  • 3 EL Öl
  • 3 EL Wasser
  • Zitronensaft
  • 1 TL Zucker
  • 100g saure Sahne
  • Dill & Salatkräuter
Directions
  • Step 1 Die Gurke grob schälen und in feine Scheiben schneiden.
  • Step 2 Für das Dressing alle übrigen Zutaten miteinander vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wichtig: Genügend Salatkräuter und Dill verwenden!
  • Step 3 Die Gurkenscheiben mit dem Dressing vermischen und 15-30 Minuten ziehen lassen.

Wie gefällt Dir das Rezept?

Ich freue mich immer über Anregungen und Feedback. Hier kannst Du mein Rezept mit einem Klick bewerten: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)

Loading...



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.