Süßkartoffelcurry mit Kichererbsen und Reis

Schon lange stand dieses vegetarische Curry mit Süßkartoffel und Kichererbsen auf meiner To-Do-Liste. Endlich habe ich mich an ein leckeres und gesundes Rezept für dieses Curry gewagt. In diesem Beitrag zeige ich Dir, wie Du ein tolles und vegetarisches Curry zubereitest.

Eigentlich bin ich ja gar kein großer Fan von orientalischen Gerichten insbesondere mit orientalischen Gewürzen. Aber dieses Curry hat mich schon lange gereizt, sodass ich mich endlich aufgerafft habe, im Biomark alle relevanten Zutaten und Gewürze besorgt habe und einfach angefangen habe, dieses Curry zu kochen. Als Basis dieses Curry dienen Süßkartoffeln, die zuerst extra scharf angebraten werden, um schöne Röstaromen zu bekommen. Später gesellen sich zu den Süßkartoffeln dann noch Kichererbsen hinzu. Abgerundet wird das ganze Gericht durch fettarme Kokosmilch, Tomaten und natürlich besagter orientalischer Gewürze. Als Beilage habe ich mich klassisch für Reis entschieden. Besonders lecker ist dieses Curry aber auch mit einem Naan Brot. Ganz wichtig: Benutze auf jeden Fall frischen Koriander und Zitrone – diese beiden Zutaten runden das Curry optimal ab.

Nährwertangaben pro Portion

Calories: 462 – Protein: 11g – Fat: 14g – Carbs: 72g

Süßkartoffelcurry mit Kichererbsen

05/05/2019
: 4
: 10 min
: 30 min
: easy

By:

Ingredients
  • 1 große Süßkartoffel
  • 200g Reis, ungekocht
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 1 Dose Tomaten, stückig
  • 1 Dose Kokosmilch, fettreduziert
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Garam Masala
  • 1/2 TL Curry
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 Zitrone
  • frischer Koriander
Directions
  • Step 1 Die Süßkartoffel, Zwiebeln und Knoblauch würfeln. In einem Topf Olivenöl erhitzen und die Süßkartoffelwürfel ca. 10 Minuten scharf anbraten, damit Röstaromen entstehen. Anschließend die Zwiebel und Knoblauch unterrühren und mit braten. Den Reis kochen.
  • Step 2 Die Süßkartoffel mit Kokosmilch ablöschen. Anschließend die Tomaten hinzugeben und alles verrühren. Die Gewürze unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles für ca. 15 Minuten köcheln und reduzieren lassen.
  • Step 3 Den Koriander hacken und die Hälfte unterrühren. Den Saft der Zitrone und etwas Zitronenabrieb ebenfalls unterrühren. Den Reis abschütten und mit dem restlichen Koriander servieren.

Wie gefällt Dir das Rezept?

Ich freue mich immer über Anregungen und Feedback. Hier kannst Du mein Rezept mit einem Klick bewerten: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)

Loading...


Related Posts

Bulgur mit Süßkartoffel, Rucola und Granatapfelkernen

Bulgur mit Süßkartoffel, Rucola und Granatapfelkernen

Bist Du auf der Suche nach einem tollen und würzigem Salat für eine leichte Mahlzeit, als Mealprep für die Arbeit oder als Mitbringsel zur Grillparty bei Freunden? Dann bist Du hier genau richtig. Heute zeige ich Dir, wie Du einen schnellen und würzigen Salat aus […]

Gefüllte Süßkartoffel mit Spinat, Feta und Walnüssen

Gefüllte Süßkartoffel mit Spinat, Feta und Walnüssen

Heute hab ich mich wieder an den Herd geschwungen und ein neues Rezept für Euch kreiert: Gefüllte Süßkartoffel auf Spinat mit Feta und karamellisierten Walnüssen. Dazu gibt es noch eine schöne Portion Rucola. Ein wahrer Süßkartoffeltraum! Liebt ihr Süßkartoffeln auch so sehr wie ich? Ich […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.