Kichererbsen Curry mit Paprika und Reis

Switch the language to: English


In diesem Beitrag zeige ich Dir ein schnelles und einfaches Rezept für ein leckeres Kichererbsen Curry mit Paprika und Reis. In gerade einmal 30 Minuten zauberst Du Dir mit diesem Rezept eine super Feierabendküche.

Kichererbsencurry mit Paprika

Ich finde es wirklich toll, dass es so vielfältige Möglichkeiten gibt, ein leckeres Curry mit Reis zu servieren. Dabei greife ich besonders gerne auf vegetarische Kombinationen zurück und verwende Kokosmilch und frische Kräuter. So auch in diesem Rezept für Kichererbsen Curry mit Paprika und Reis. Auch hier gilt wieder meine Devise: Wenig Zeit, klassische Zutaten und großer Genuss.

Für dieses Rezept brauchst Du keine außergewöhnlichen Zutaten, Pasten eingeschifft aus Fernost oder unendlich viel Kochzeit. In gerade einmal 30 Minuten kannst Du dieses Kichererbsen Curry aus einfachen Produkten aus dem Supermarkt zusammen stellen. Darunter spielen natürlich die Kichererbsen die Hauptrolle und werden begleitet von frischer Paprika, sämiger Kokosmilch und leckeren Kräutern und Gewürzen. Dieses Gericht eignet sich perfekt als leckeres Gericht für Deine Feierabendküche. Und das Beste ist: Du kannst auch einfach eine Portion mehr kochen und als Mealprep für den nächsten Tag verwenden. Da schmeckt es sogar fast noch besser!

Wenn Du Lust auf weitere leckere Curry-Gerichte hast, dann schau Dich doch mal in meiner Rezeptsammlung für Curries um.

Kichererbsencurry mit Paprika

Nährwertangaben pro Portion Kichererbsen Curry:

Calories: 528 – Protein: 12g – Fat: 24g – Carbs: 65g


Ad Foodly empfiehlt dir kostenlos leckere Gerichte abgestimmt auf deinen Geschmack. Du bestellst alle Zutaten mit 1 Klick und erledigst den Wocheneinkauf gleich mit. Alles zu günstigen Supermarktpreisen und 100% flexibel ohne Abo.


This recipe has no ratings just yet.

Kichererbsen Curry mit Paprika und Reis

11/01/2020
: 2
: 5 min
: 25 min
: 30 min
: easy

By:

Zutaten
  • 120g Reis
  • 200g Kichererbsen
  • 1 Paprika
  • 200g Kokosmilch
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Bund frischer Koriander
  • Salz, Pfeffer, Curry
Zubereitung
  • Step 1 Den Reis nach Packungsanleitung kochen.
  • Step 2 Die Paprika in Streifen schneiden, den Knoblauch hacken und zusammen mit Olivenöl in einem Topf anbraten.
  • Step 3 Tomatenmark unterrühren und kurz mitbraten lassen. Anschließend alles mit Kokosmilch ablöschen und für 5 Minuten bei hoher Temperatur aufkochen lassen.
  • Step 4 Die Temperatur wieder auf mittlere Hitze stellen und die Kichererbsen unterrühren. Jetzt einfach etwas köcheln und reduzieren lassen.
  • Step 5 In der Zwischenzeit kannst Du Koriander fein hacken und die Hälfte mit ins Curry geben. Zusätzlich das Curry mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken.
  • Step 6 Das Curry it Reis und dem Rest des Korianders servieren.

Wenn Du magst, kannst Du mich auch hier bei Pinterest finden und folgendes Bild pinnen!

Kichererbsencurry mit Paprika

Related Posts

Mediterraner Kichererbsensalat

Mediterraner Kichererbsensalat

Switch the language to: EnglishIn diesem Beitrag zeige ich Dir, wie Du super schnell einen leckeren mediterranen Kichererbsensalat zubereitest. Mit diesem Kichererbsensalat zaubert ihr innerhalb von nur 15 Minuten eine tolle Beilage! Egal, ob zum Grillen, als gesundes Mittagessen oder Mealprep, dieser Kichererbsensalat ist einfach […]

Süßkartoffelcurry mit Kichererbsen und Reis

Süßkartoffelcurry mit Kichererbsen und Reis

Switch the language to: EnglishSchon lange stand dieses vegetarische Süßkartoffelcurry mit Kichererbsen auf meiner To-Do-Liste. Endlich habe ich mich an ein leckeres und gesundes Rezept für dieses Süßkartoffelcurry gewagt. In diesem Beitrag zeige ich Dir, wie Du ein tolles und vegetarisches Süßkartoffelcurry mit Kichererbsen und […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.